Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

NG #20 - Das Geschenk des alten Bauern

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Gruppe stößt auf ihrem Weg auf einen Bauernhof, der gerade überfallen wird. Sie greift ein und vertreibt die Räuber, denen es allerdings gelingt, die Tochter des Hofes zu entführen.

 

Auf Bitte des Altbauern macht sich die Gruppe auf den Weg zum Lager der Räuber auf einer Insel. Nach einem kurzen Kampf kann sie die Tochter befreien und nach Hause bringen. Der Altbauer erzählt ihnen zur Belohnung eine Geschichte:

Er diente mit anderen Männern aus der Gegend in den Ringkriegen. Dort flohen sie, als Mordor zu gewinnen drohte. Kurz zuvor hatten sie aber eine kleine Einheit überfallen, die offenbar einen Schatz nach Mordor bringen sollte. Diesen Schatz nahmen sie mit, wobei ihre Gruppe nur noch aus vier Mann bestand. An der Kreuzung, wo sie sich aufteilten, versteckten sie den Schatz in einem Brunnhaus neben den Ruinen einer Gastwirtschaft. Dann ging jeder nach Hause, den Schatz wollten sie gemeinsam bergen.

Die Jahre gingen ins Land und nichts geschah. Die anderen drei starben mittlerweile. Er braucht den Schatz nicht mehr, weil er eigentlich ganz zufrieden ist. Deshalb soll die Gruppe ihn für sich zur Belohnung nehmen.

Die Gruppe folgt der Beschreibung und stellt fest, dass das Gasthaus wieder aufgebaut ist. Dummerweise handelt es sich um ein Räuberwirtshaus. Die Gruppe merkt schnell, dass die anderen Gäste am nächsten Tag überfallen werden sollen. Die Gruppe schleicht den Räubern nach und vereitelt den Überfall.

Danach schleichen sich noch ein paar wenige in das Brunnhaus und heben den Schatz. Er besteht leider zum größten Teil aus Anweisungen für das Heeresschatzamt der Orkarmee, Barad Dur Straße 1 in 0000 Ebene von Udun. 

Aktuelle Seite: Home Abenteuer Next Generation NG #20 - Das Geschenk des alten Bauern